Ghibellinen – Flugzeugbauer und Piloten

Flugpionier Ernst Heinkel beim Flug seines Doppeldeckers 1911 über Stuttgart

Die Burschenschaft Ghibellinia steht seit den Anfängen des Motorflugs in enger Verbindung mit dem Thema Luftfahrt. Zu unseren Mitgliedern gehörten die Luftfahrtpioniere Ernst Heinkel und Hanns Klemm, die im Anschluss an ihr Studium in Stuttgart eigene Flugzeugwerke aufbauten. Auch die Akademische Fliegergruppe im F.V.S. (kurz "Akaflieg Stuttgart") der Universität ging aus der Gemeinschaft luftfahrtbegeisterter Ghibellinen hervor.

Heute studieren einige unserer aktiven Ghibellinen Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Stuttgart. Dieser Erfahrungsschatz, gepaart mit einer großen Sammlung an Unterlagen für das Studium, sorgen dafür, dass wir unsere jungen Mitglieder optimal im Studium der Luft- und Raumfahrttechnik, aber auch in anderen technischen Studiengängen unterstützen können.

Seit geraumer Zeit pflegt die Ghibellinia auch regen Kontakt zur Flugsportgruppe Hanns Klemm Böblingen e.V. Dieser Verein, der nach unserem Bundesbruder Klemm (1885-1961) benannt ist, befasst sich mit der Rekonstruktion und Restauration alter Klemm-Flugzeuge, die nach etlichen Jahrzehnten wieder in die Lüfte steigen.

FliegerWir Ghibellinen sind aber nicht nur Theoretiker: Einige von uns haben eine Pilotenlizenz und gehen regelmäßig in die Luft. Dabei findet man sie am Steuer verschiedenster Flugzeuge - von Segelflugzeugen bis hin zum Airbus A320.

Bist Du bereit, um in Studium und Beruf durchzustarten? Dann schau doch einfach mal bei uns vorbei - ob zu Veranstaltungen oder einfach so! Natürlich vermieten wir auch Zimmer an Erstsemester. Einfach auf dem Haus anrufen, wir vereinbaren gerne einen Termin zum Kennenlernen oder zur Zimmerbesichtigung. Tel.: 0711-28431600