Maispuz auf den Hohenstaufen

Lade Karte ...

Wann?
01.05.2015
08:00 - 16:00 Uhr
Wo?
Hohenstaufen
Hohenstaufen
73037 Hohenstaufen


Ganz nach Spruch von Loazi (6. Jahrhundert v. Chr.) zogen am 1. Mai neun Bundesbrüder, darunter usner Alter Herr Ronny Barthel und fünf Füxe, zu früher Stunde und trotz schlechter Witterung los, um den Hohenstaufen zu erklimmen. Vom Bahnhof in Göppingen traten wir den ersten Teil unserer Wanderschaft mit einem eineinhalbstündigen Marsch nach Lerchenberg zum Landgasthaus Rössle an.

Bereits völlig durchnässt, jedoch in erwartungsvoller Vorfreude auf eine kleine Stärkung, wurden neben Schweizer Wurstsalat, Bratwürsten oder Käsespätzle viele weitere Köstlichkeiten bestellt. Neben den herausragenden Speisen wurde auch das entsprechende Bierangebot, nach sorgfältiger Prüfung, von den anwesenden Bundesbrüdern einstimmig für gut befunden. Das gemütliche Beisammensein musste schweren Herzens unterbrochen werden, um den letzten und schwersten Teil unserer Reise zu beginnen.

Wir verließen den Landgasthof gegen 10:45 Uhr und traten den Aufstieg zum Hohenstaufen an. Endlich auf dem Hohenstaufen in 684 Höhenmetern angekommen, gesellte sich unser Alter Herr Franziskus Forsteneichner mitsamt Familie wie auch unser Alter Herr Peter Stumpp zu unserer Gruppe.

Pünktlich um 12:30 Uhr hielt Bundesbruder Daniel Müller seine Rede als Fuxmajor und das Farbenlied wurde gesungen. Der Maispuz auf dem Hohenstaufen wurde anschließend mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Berggaststätte „Himmel & Erde“ beendet.