1. Burschenschaftlicher Abend – Wohin baut Stuttgart?

Lade Karte....

Wann?
02.12.2014
20:00 - 22:00 Uhr
Wo?
Ghibellinenhaus
Birkenwaldstraße 40
70191 Stuttgart


Am Abend des 2. Dezember fand auf unserem Ghibellinenhaus der erste BA des Semesters statt. Zu einem Thema, welches im Moment die ganze Region beschäftigt. „Wohin baut Stuttgart? – Stadtentwicklung in der Landeshauptstadt“ Der Referent des Abends war Herr Selcuk Ulu. Er ist Absolvent der Universität Stuttgart. (Dipl. Bauingenieur) Im Moment ist er Vorstandsmitglied der Bülow AG. Die Bülow AG ist in den Bereichen Projektentwicklung; Architektur & Baumanagement; sowie im Immobilien- und Projektmanagement tätig.
Um den Rahmen nicht zu sprengen, war der Vortrag gezielt auf den Büroimmobilienmarkt ausgerichtet. Als Stuttgarter werden einem mehrere Gebäude der Bülow AG bekannt sein. Als Beispiele sind hier der Bülow Turm, der Bülow Bogen und Büroflächen im neuen Milaneo zu nennen.
Nach einigen Beispielen, stieg Herr Ulu direkt in die Materie ein. Zunächst wurde auf die vergangenen Jahre zurückgeblickt. Mehrere Diagramme, Zahlen und Fakten veranschaulichten die vergangene Mietpreis- und Bebauungssituation in Stuttgart.
Um sich ein besseres Bild machen zu können wurden Städte, wie zum Beispiel Berlin und Hamburg, zum Vergleich herangezogen.
Im Anschluss wurde auch auf aktuellere Projekte eingegangen. Als großes Thema kam hier natürlich auch Stuttgart 21 mit Anschlussprojekten zur Sprache. Beeindruckend war, dass die Großprojekte mit Fertigstellungsdatum 2014 bereits zu 70% veräußert sind. Daran lässt sich eindeutig der steigende Bedarf erkennen.
Alles in Allem kann man sagen, dass es in Stuttgart auf Grund der Lage und Platzverhältnissen im Stadtkern eher schwierig ist neue Bauflächen zu erschließen.
Das Hauptaugenmerk liegt daher im Nachverdichten oder Umbauen bereits bestehender Anlagen. Im Anschluss an den gelungenen Vortrag gab es noch eine kleine Gesprächsrunde, in der weitere Fragen und Anregungen diskutiert werden konnten.