Hermann-Kiderlen-Hütte

Freiheit, die ich meine

Ein Hüttenwochenende nach Lust und Laune

huette_gal_001

Im Jahr 1930 erbaute der Verein unserer Alten Herren auf Initiative von Hermann Kiderlen und unter aktiver Mitarbeit der studierenden Bundesbrüder eine Ski- und Sporthütte. Die Hermann-Kiderlen-Hütte wird heute vom Verein „Freundeskreis des Traifelberg e.V“ betrieben. Sie liegt auf der Schwäbischen Alb in landschaftlich schöner Umgebung auf dem Traifelberg über dem Echaztal bei Lichtenstein-Honau. Sie dient der Förderung von sportlichen Aktivitäten, dem Wandern und der Jugendpflege und soll die Erkundung der Schwäbischen Alb sowie wie das Wissen über diese als Teil unserer Heimat fördern. 

Die Hütte beherbergt an vielen Wochenenden und auch unter der Woche Mitglieder und Freunde des Traifelbergs sowie Gäste, die sich vom Alltag entspannen möchten und mitten in der Natur der wunderschönen Alblandschaft Erholung suchen. Sie steht somit der Öffentlichkeit bei Veranstaltungen oder nach vorheriger Anmeldung zur Verfügung.

Kein Viersterne-Hotel, keine Rundum-Bedienung sondern Selbstverpflegung, kein Fernsehen dafür Gesellschaftsspiele und Gespräche. Hier werden in urgemütlicher Atmosphäre zu familienfreundlichen Preisen, Ruhe und Entspannung, Natur pur direkt vor der Haustür geboten. In der Hütte stehen 25 Schlafplätze (davon sieben in zwei Doppel- und einem Drei-Bett-Zimmer) zur Verfügung.

Im Aufenthaltsbereich gibt es einen großen Saal, einen kleineren Raum mit Sitzgruppe sowie eine gut ausgestattete Küche. Der sanitäre Bereich umfasst neben Toiletten auch drei Waschräume mit Dusche. Zum Hüttenrundgang.

Im sehr gut bestückten Getränkekeller stehen preiswert Getränke, vom Mineralwasser über Softdrinks, Säfte, eine große Bierauswahl sowie Rot-bzw. Weißweine bis hin zum Sekt in Selbstbedienung bereit. Der Bezug der Getränke ist für die Besucher obligatorisch bzw. kann durch ein “Korkengeld” abbedungen werden.

Interesse geweckt? Weitere Informationen (freie Termine, Anfahrtsplan, etc.) über die Hütte und ihre Vergabe erhalten Sie über huettenwart@fkt-traifelberg.de
Die aktuelle Belegung bzw. Terminwunsch bitte per Mail anfragen. Der Hüttenwart meldet sich auch gerne telefonisch bei den Interessenten, sofern diese eine Rückfrufnummer in ihrer Mail angeben.